Standort: 

Gesundheitsfördernde Schule

logo_wiengs

Seit dem Schuljahr 2008/2009 ist unsere Schule Partner im Wiener Netzwerk gesundheitsfördernder Schulen.

Das Konzept der Gesundheitsförderung umfasst sowohl die Bereiche des psychischen, physischen und sozialen Wohlbefindens.

 

Bereits seit dem Schuljahr 2007/2008 gab es einmal in der Woche mit Unterstützung des Elternvereins eine Obstjause für alle Schüler.  

Durch das Projekt "Gesunde Brigittenau" erhielten alle Klassen viermal in der Woche eine Obst- oder Gemüsekiste.

 

Das Obst und Gemüse wurde in den Klassen gemeinsam gewaschen, geschnitten und gegessen. Auch Aufstriche, Gemüsesuppen oder Fruchtsalate wurden zubereitet.

Das Projekt wurde aus Mitteln der Wiener Gesundheitsförderung und dem Fonds Gesundes Österreich gefördert und vom Stadtschulrat für Wien unterstützt.

 

Seit zwei Jahren gibt es für alle Wiener Pflichtschulen das Projekt "Schulobst". 

Je nach Saison wird einmal in der Woche für jede Klasse eine Obst- oder Gemüsebox an die Schule geliefert. 

 

 Schulfrucht  1000  Schulfrucht  1002  Schulfrucht  1001 Schulfrucht  1003

 

 Maßnahmen an der Schule

  • Wöchentliche Apfeljause für alle Kinder der Schule - Unterstützt durch den Elterverein
  • Seit 2008/2009 "Wasserschule" - in der Hausordnung festgelegt
  • Schnupperstunden von unterschiedlichen Sportarten für alle Klassen
  • Bewegungspausen im Hof, Mehrzweckraum und Turnsaal - Ankauf diverser Sportgeräte mit Unterstützung von WieNGS
  • Diverse jahrgangsübergreifende Klassenprojekte zum sozialen Lernen
  • Klassenprojekte und Workshops zu gesunder Ernährung und Freizeitgestaltung

 

Aktivitäten an der Schule

circle-bear-script